Erstellen Sie professionelle Kunden-Newsletter

in nur 3 Minuten

profinews24.de bietet Versicherungsmaklern:

pn24_haken_gruen Unterstützung bei Planung und Durchführung professioneller Kundennewsletter
pn24_haken_gruen Immer aktueller News-Content für Ihren Kundennewsletter
pn24_haken_gruen Komfortable und rechtssichere Newsletter-Software

 

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere diese.

Kundenstimmen

Absolut empfehlenswert

„Ich nutze den Service seit 1,5 Jahren und habe damit sehr guter Erfahrungen gemacht. Vermutlich lesen nicht alles Kunden den Newsletter, aber ich bringe mich damit in Erinnerung. Und das mit sehr wenig Zeitaufwand. Absolut empfehlenswert.“

Tino TernesVersicherungsmakler aus Glashüttewww.versicherungsmakler-ternes.de

Diese Investition rechnet sich

„Ich nutze den Service seit 2 Jahren und bin damit sehr zufrieden. Auch wenn es bei weitem nicht alle Kunden lesen, haben wir fast durchweg positive Kundenmeinungen erhalten und auch schon Neugeschäft daraus generiert. Diese Investition rechnet sich.“

Jens LoriVersicherungsmakler aus GeithainAssekuranz Service Lori GmbH

kostenfreie Webinare

Highlights

Aktuelle Webinartermine

Aktueller News-Content für Ihren Kundennewsletter

Girokonto – Vorsicht, Strafzinsen drohen!

Immer mehr Banken verlangen von Ihren Kundinnen und Kunden einen Negativzins, umgangssprachlich auch "Strafzins" genannt. Zwar sind bisher nur Sparer betroffen, die große Guthaben auf dem Giro- und Tagesgeldkonto parken. Dennoch gilt es, genau hinzuschauen.Die Zinsen sind seit Jahren im Keller: auch aufgrund der Niedrigzins-Politik der Europäischen Zentralbank (EZB) in Frankfurt am Main. Sie verfolgt nicht nur das Ziel, durch den Kauf von Anleihen südliche EU-Länder zu stabilisieren. ...
21. August 2019/von News von Profinews24.de

Ruhestand – Schon 1,45 Millionen Rentner haben einen Job

Immer mehr Rentner verdienen sich auch nach Erreichen des Ruhestands-Alters etwas dazu. Das zeigen aktuelle Zahlen der Bundesregierung. Finanzielle Engpässe sind ein Motiv — aber nicht das einzige.Es sind Zahlen, die aufhorchen lassen: Noch nie waren so viele Rentner erwerbstätig wie heute. Das geht aus frischen Zahlen des Bundesarbeitsministeriums hervor. So gingen 2018 bereits 1,45 Millionen Menschen, die die Regelaltersgrenze bereits überschritten hatten, einer Erwerbsarbeit nach. ...
19. August 2019/von News von Profinews24.de

Urteil – Kfz-Haftpflicht: unnötig selbst in Gefahr gebracht

Wer sich selbst unnötig in Gefahr bringt, muss sich bei einem Unfall ein hohes Mitverschulden anrechnen lassen. Diese leidvolle Erfahrung hat ein junger Mann gemacht, der das Auto seiner damaligen Freundin zu stoppen versuchte, nachdem es ins Rollen gekommen war: mit Muskelkraft und in Sandalen. Die Frau hatte an einem Hang vergessen, die Handbremse anzuziehen.Eine bittere Erfahrung musste aktuell ein junger Mann machen, der Bekanntschaft mit den Kräften eines Kleinwagens machte. Seine ...
16. August 2019/von News von Profinews24.de

Bundesregierung will Bürger beim Elternunterhalt entlasten

Die Bundesregierung will Kinder beim sogenannten Elternunterhalt entlasten: Künftig sollen Angehörige für stationäre Pflegekosten nur noch zahlen, wenn sie mehr als 100.000 Euro brutto im Jahr verdienen. Das Gesetz würde viele Bürgern, die aktuell von hohen Pflegekosten betroffen sind, enorm helfen. Doch schon regt sich Widerstand der Städte und Kommunen, die das Ganze zahlen müssten.Nur wer mindestens 100.000 Euro brutto im Jahr verdient, soll noch für ...
14. August 2019/von News von Profinews24.de
Mehr laden