Statistik – Kfz-Versicherung: Weniger Autodiebstähle im Vorjahr

Die Zahl der versicherten Autodiebstähle ist im Jahr 2016 leicht gesunken. Das teilten die Versicherer am Mittwoch mit. Entwarnung kann trotzdem nicht gegeben werden, denn noch immer werden pro Tag rund 50 Autos gestohlen. Und besonders in den Großstädten schlagen die Diebe sehr häufig zu.In Deutschland wurden 2016 weniger Fahrzeuge gestohlen als im Jahr zuvor: Das ist die gute Nachricht, die am Mittwoch der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) per Pressetext ...

[weiterlesen]

Fehlzeitenreport – Psyche häufiger Grund für längere Krankschreibungen

Die Psyche ist immer häufiger Ursache, wenn Arbeitnehmer längere Zeit im Job ausfallen. Allein in den letzten Jahren stiegen die Fehlzeiten aufgrund psychischer Erkrankungen um beinahe 80 Prozent an. Dagegen kann man etwas tun - etwa durch betriebliches Gesundheitsmanagement.Psychische Erkrankungen führen immer häufiger zu Arbeitsausfall. Die Fehlzeiten aufgrund der Psyche stiegen in den letzten zehn Jahren um fast 80 Prozent an, so ergab der aktuelle AOK-Fehlzeitenreport 2017, ...

[weiterlesen]

Sozialversicherung – Vorläufige Beitragsbemessungsgrenzen für 2018 veröffentlicht

Die Beitragsbemessungsgrenzen (BBG) sind wichtige Größen in der Sozialversicherung. Aus ihnen geht zum Beispiel hervor, ab welchem Einkommen ein gesetzlich Versicherter in die private Krankenversicherung wechseln darf. Oder, mit welchem Betrag Gutverdiener maximal in der Rentenversicherung zur Kasse gebeten werden. Am Montag wurden nun die voraussichtlichen Rechengrößen für das kommende Jahr im Referentenentwurf der Sozialversicherungs-Verordnung veröffentlicht. Dies ...

[weiterlesen]

Sommerende – Der Herbst kommt – das Eigenheim wetterfest versichern!

Am 22. September ist offiziell Herbstanfang. Für viele Bundesbürger fühlt sich aber auch der Spätsommer schon herbstlich an: So manche kühle Brise und nasskalter Regen verdirbt derzeit die Stimmung, nachdem der Sommer mehr als durchwachsen war. Da empfiehlt es sich, frühzeitig zu schauen, ob das eigene Haus wetterfest versichert ist: Welche Versicherung kommt auf, wenn Schäden am Eigenheim oder der eigenen Wohnung entstehen?Als erster Baustein gegen allzu heftige ...

[weiterlesen]

Schadenstatistik – Kfz-Versicherung: GDV stellt neue Typklassen vor

Der Versicherungsdachverband GDV hat am Mittwoch die neue Typklassen-Statistik für das kommende Jahr 2018 vorgestellt. In der Kfz-Versicherung können Typklassen die Höhe der Versicherungsprämie beeinflussen. Eher ungünstige Einstufungen haben dabei Luxusautos, Jeeps und SUV.Wie hoch die Prämie in der Kfz-Versicherung ausfällt, hängt auch von den sogenannten Typklassen ab. Je niedriger die Typklasse, desto günstiger für den Autofahrer. Denn sie spiegelt ...

[weiterlesen]

Kfz-Versicherung – eVB-Nummer: Damit ein Crash mit dem neuen Auto nicht teuer wird

Wer ein Auto neu zulässt, benötigt in Deutschland eine sogenannte eVB-Nummer, um das Gefährt von A nach B zu transportieren. Mit der Elektronischen Versicherungsbestätigung (eVB) soll sichergestellt sein, dass das Auto auch vor Beginn der Zulassung einen Versicherungsschutz hat. Aber dabei gibt es einiges zu beachten, denn nicht immer ist ein Kaskoschutz inkludiert.Wenn jemand in Deutschland einen Neuwagen kauft, einen Gebrauchtwagen ummeldet oder ein stillgelegtes Fahrzeug wieder ...

[weiterlesen]

Studie – Viele Berufstätige sehen sich schlecht gegen Pflegerisiko abgesichert

Erneut zeigt eine Umfrage, dass die Menschen sich nicht ausreichend auf den Fall der Pflegebedürftigkeit vorbereitet sehen. Lediglich jeder siebte Berufstätige (15 Prozent) glaubt demnach, ausreichend für den Pflegefall abgesichert zu sein. Dabei ist der Trend sogar leicht rückläufig.Die Bundesbürger wissen, dass die Pflegebedürftigkeit ein hohes Armutsrisiko birgt - und sorgen trotzdem nicht vor. So lässt sich eine repräsentative Studie mit 3.381 Teilnehmern ...

[weiterlesen]

Schadensbilanz – Kfz-Versicherung – Neue Regionalklassen für mehr als neun Millionen Autofahrer

Die jährlich ermittelten Regionalklassen haben Einfluss auf die Prämien in der Kfz-Versicherung: Wenn es in einem Zulassungsbezirk oft kracht oder viele Autos entwendet werden, müssen Autofahrer auch mehr zahlen. Für das neue Jahr aber kann der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) Positives berichten. 5,5 Millionen Autofahrer profitieren von einer besseren Einstufung.Die Regionalstatistik des GDV, ermittelt anhand der Schadensbilanz aller 413 Zulassungsbezirke ...

[weiterlesen]

Wichtige Sachen regeln – Viele Notfallpatienten besitzen wichtige Dokumente nicht

Eine aktuelle Studie macht darauf aufmerksam, dass nur jeder zweite Notfallpatient in einer Klinik über eine Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht verfügt. Die Konsequenzen können drastisch sein. Im Zweifel nämlich wird dann eine fremde Person als Betreuerin oder Betreuer eingesetzt, wenn der Patient nicht mehr für sich selbst entscheiden kann: Die Verwandten sind außen vor.Es sind zwei Begriffe, die auf viele Bundesbürger eher abschreckend wirken: Vorsorgevollmacht ...

[weiterlesen]

Hochwasser – Bankschließfach – Wertsachen hoffentlich versichert?

Ein Bankschließfach ist doch einer der sichersten Orte der Welt? Denkste! Denn auch wer seine Wertsachen bei der Bank aufbewahrt, sollte sich vorher informieren, ob und in welchem Umfang mögliche Schäden versichert sind. Das zeigt ein aktuelles Beispiel aus der hessischen Provinz.Viele Bürger wollen ihre Wertsachen, sei es geerbter Schmuck, eine teure Briefmarkensammlung, Bargeld oder ein Barren Gold, nicht in den eigenen vier Wänden aufbewahren. Sondern dort, wo sie vermeintlich ...

[weiterlesen]